Verbraucherschutz digital: Datensouveränität im Fokus

23. November 2020 | Digital-Kongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ursula Heinen-Esser
Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

die Wahrnehmung von Datenrechten stellt Verbraucherinnen und Verbraucher vor große Herausforderungen. Für den Einzelnen sind unterschiedliche Auswahloptionen bei der Verarbeitung persönlicher Daten oft nur schwer nachzuvollziehen. Die Konsequenzen der Auswahl, beispielsweise die Einwilligung in eine Datenweitergabe an Dritte oder die Nutzung der persönlichen Daten für eine Profilbildung, sind unzureichend bekannt. Häufig bildet die getätigte Auswahl nicht die ­tatsächliche individuelle Datenschutz-Präferenz ab.

Zusätzlich birgt die Datenkonzentration in den Händen großer Anbieter Gefahren, nicht nur für Verbraucherinnen und Verbraucher, sondern auch im Wettbewerb. Eine Anpassung des Rechtsrahmens für digitale Geschäftsmodelle wird von der EU-Kommission aktuell u.a. im Rahmen des sogenannten ­Digital Services Act angestrebt.

Wie kann der Rechtsrahmen für den digitalisierten Verbraucheralltag nutzerfreundlich und datensicher gestaltet werden? Welche ­Anforderungen müssen an die Datenverarbeitung gestellt werden, z. B. beim Scoring/Profiling? Und welche Angebote unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Ausübung ihrer Daten­souveränität?

Gemeinsam mit Ihnen als Expertinnen bzw. Experten aus ­Forschung, Wirtschaft, Digitalgesellschaft sowie Verbraucherschutz möchte ich ins Gespräch kommen und lade Sie herzlich zur hybriden Tagung ein.

Livestream

Slido

Sie können Ihre Fragen im Vorfeld und während der gesamten Veranstaltung hier im Slido-Chat oder über die Slido-App mit dem Eventcode VerbraucherkongressNRW stellen.

Programm zum Download

Veranstalter:

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft,
Natur- und Verbraucherschutz
des Landes Nordrhein-Westfalen
Schwannstraße 3
40476 Düsseldorf
www.umwelt.nrw.de

Tagungssekretariat:

MediaCompany GmbH
Auguststraße 29, 53229 Bonn
Tel: 0228-90966-29
Fax: 0228-90966-33
verbraucherschutz@mediacompany.com